ELBkids 2018

Nächste Termine:  2018:

 

Sonntag, 10.06.18: Elbkids bei Eröffnung/TOT im Haus der Kinderhospizarbeit Olpe (Hubi)

 

 

 

 

Berichte:   2018

WM Bastelaktion im Pfarrheim

 

Am Freitag, 01.06.18 hatten Kindergarten und Grundschule geschlossen. Elbkids-Gruppenleiterin Claudia Niklas organisierte kurzerhand die WM Bastelaktion, an der ca. 20 Elbkids mit Müttern und Vätern begeistert teilnahmen. Gebastelt wurden diverse Arten von WM-Deko, z.B. Windlichter, Snackdosen und vieles mehr. Nun kann die WM mit der fest eingeplanten Titelverteidigung von Jogis Jungs kommen...

 

Herzlichen Dank an Claudia und die mitmachenden Eltern der Elbkids!

Elbkids wandern nach Scheiderwald


Am Mittwoch, 23.05.2018, begaben sich 19 Elbkids mit ihren Betreuern und einigen Eltern auf Schusters Rappen und wanderten ins benachbarte Scheiderwald. Dort besuchte die mittlerweile auf 43 Personen angewachsene Gruppe nach einer kurzen Kaffeepause den dort ansässigen Hof Quast mitsamt den Stallungen.   
Mit Erstaunen und großem Interesse folgten Kinder wie Erwachsene den Ausführungen Julian und Peter Quasts, die die Besonderheiten der Viehwirtschaft und vor allem den automatisierten Melkroboter präsentierten. Nach weiteren Eindrücken von den Ziegen und Schafen stärkten sich alle Beteiligten am Grill und ließen einen aktiven, informativen und geselligen Nachmittag am urigen Hofgelände ausklingen.

Markus Niklas

 

Der Dorfverein bedankt sich bei den Elbkids-Gruppenleitern Claudia und Markus Niklas für die perfekte Organisation und Durchführung der Exkursion und bei den gastfreundlichen Scheiderwäldern (beide Familien Quast) für die Bereitstellung der Stadthalle und die kurzweilige informative Stallbesichtigung.

 

 

Elben.

Am Freitag und Samstag (11.+12.5.18) haben die Elbkids mit den zwei beteiligten Gruppenleitern ein XXL Insektenhotel am Kräutergarten gebaut. Aus mehreren Paletten wurde zunächst der "Rohbau" erstellt und danach die "Zimmer" eingerichtet. Abschließend wurde auf dem Dach eine  Pflanzenterasse installiert, um diverse Insektenarten mit Nahrung anzulocken.

 

Ausgangspunkt des Projektes war die Erkenntnis, dass jeder etwas gegen das Insektensterben tun kann, indem Überwinterungs- und/oder Brutmöglichkeiten geschaffen werden. Hierzu haben die Elbkids einen zwar kleinen, aber sehenswerten Beitrag geleistet. Nun kann man auf der Ruheliege den Elber Artenreichtum beobachten und bewundern.

Elben/Finnentrop

 

Am Samstag, den 10.03.2018 stand für die Elbkids der Besuch der Boulderhalle BLOX in Finnentrop auf dem Plan. Die Organisatorin Betina Weber hatte die Veranstaltung bestens organisiert, so dass den kletterwütigen Kids die Halle bereits vor der eigentlichen Öffnungszeit alleine zur Verfügung stand. Die überaus freundliche und kompetente Trainerin betreute die Gruppe und vermittelte diverse Tricks. Ein besonderer Dank geht an Betina Weber und die mitfahrenden Eltern für ihre Unterstützung. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dies nicht der letzte Besuch der ELBkids in der Kletterhalle war.